Kooperation in Corona-Zeiten

Wie können wir ein Kooperationsprojekt in Zeiten von Corona auf die Beine stellen?

Diese Frage stellten wir uns auf dem letzten Verbundtreffen (Kindertagesstätten und Grundschulen aus Verbund 5) im Oktober. Da die Weihnachtszeit bereits in greifbarer Nähe war, kamen wir auf folgende Idee:

Mehrere Einrichtungen wollten mit ihren Kindern verschiedene Sterne basteln, die mit Wünschen für das neue Jahr bzw. mit Wünschen für die Zeit nach Corona ausgestellt werden sollten.

Es gelang uns das Projekt umzusetzen. Zwar nicht mit allen Einrichtungen (Einrichtungsschließungen aufgrund von Corona, Personalmangel usw.) aber wir schlossen uns mit der Kindertageseinrichtung Marienkirche und der Allmersschule zusammen. Jede Gruppe setzte das Sterneprojekt individuell (je nach Alter) um und heraus kamen sehr schöne Ergebnisse, die wir von Dezember bis zum Januar im Klimahaus im Eingangsbereich ausstellen konnten.

Die Wünsche der Kinder sind durch das Projekt erhört und öffentlich gemacht worden, was leider in dieser besonderen Zeit viel zu kurz kommt...!

Hier ein paar Eindrücke von der Ausstellung

Anrede

* Pflichtfeld