Zum Hauptinhalt springen

Projekttag Regelsonne 2019

Klasse 2b Schildkröten

Zuerst haben wir uns mit einigen Fragen beschäftigt:

Was für ein besonderer Tag ist heute?

Woher kommt das Wort „Regelsonne“?

Was assoziiert das Wort?

Was verbindest du mit Sonne?

Was verbindest du mit Regeln?

Welche Regeln an der Schule kennst du?

Wo findest du die Regelsonne in der Schule?

Warum brauchen wir Regeln?

Dann haben die Kinder jeweils an ihrem Gruppentisch auf Plakaten vermerkt, was, wer und wie sie in/an der Klasse ärgert.

Im Anschluss daran haben wir versucht, sensibel diese Konflikte aufzuarbeiten. Wir haben klare Vereinbarungen zur Kommunikation getroffen. Damit betroffene Kinder einen Halt bekommen konnten lagen Stoffschildkröten zum Nehmen in der Kreismitte, die den Kinder bei Bedarf als Halt/ Schutz dienten.

Anschließend hat jedes Kind verdeckt den Namen eines anderen Kindes erhalten. Diesem Kind hat es auf einer kleine Sonne geschrieben was es besonders an ihm schätzt. Alle Sonnen wurden dann im Kreis anonym verteilt.

Nachdem wir Konflikte besprochen und zum Teil klären konnten, haben wir uns damit befasst, was jeder einzelne machen kann damit er/sie sich und wir uns alle als Gemeinschaft wohlfühlen. Die Kinder haben in Gruppenarbeit Plakate erstellt und rege dabei diskutiert.

Zum Abschluss gab es noch eine „warme Dusche“ (Ich finde toll an dir...).

Aus Zeitgründen (Klassenlehrerin musste vertreten) mussten wir das Erstellen einer großen gemeinsamen Sonne auf die nächste Woche verschieben.

Schlagworte zu diesem Artikel

Datenschutzerklärung

* Pflichtfeld