Pandaklasse 2014-2018 - gorchfockschule.bremerhaven.de
.

Pandaklasse 2014-2018

Pandas 2017

Unsere erste Klassenfahrt                      
ging nach Bad Bederkesa
Vom 18.05. bis 20.05.16 haben wir gemeinsam mit der Fuchsklasse und der 
Schildkrötenklasse unsere erste Klassenfahrt nach Bad Bederkesa gemacht.
 
Das war sehr aufregend, denn viele von uns waren das erste Mal zwei  
Nächte am Stück von zu Hause weg. Aber viel Zeit für Heimweh oder 
Langeweile war nicht da. Unsere Erzieher und Lehrer hatten ein super 
Programm für uns vorbereitet und tolles Wetter hat uns die Tage begleitet. 
Nach unserer Ankunft im Schullandheim bezogen wir zuerst unsere drei  
Hütten und mussten unsere Betten beziehen. Anschließend ging es zum 
Mittagessen. Im Anschluss hatten wir jede Menge Zeit das Grundstück zu 
erkunden und mit unseren Freunden zu spielen. Unserer Lehrer machten 
verschiedene Angebote, um uns die Natur entdecken zu lassen. Mit Frau 
Naumann und Frau Bruns forschten wir in einem kleinen Bachlauf. Dort 
entdeckten wir kleine Würmer, Frösche und sammelten schöne Steine. 
Mit Herrn Stollt und Frau Fahlbusch sammelten wir große Äste und 
Baumstämme, um daraus ein Tipi zu bauen. Frau Hinrichs begleitete uns 
beim Spielen auf dem Gelände. Wir hatten so viel Spaß, dass die Zeit im 
Fluge verging. Nach dem Abendbrot ging es aber noch nicht ins Bett. Wir 
durften entweder zur Kinderdisko mit Frau Schmull oder konnten uns einen 
Kinderfilm anschauen. Nach diesem langen und vor allem aufregenden Tag 
fielen wir todmüde ins Bett.        

Am nächsten Tag machten wir uns nach dem Frühstück auf den Weg zur 
Kunstschule Bad Bederkesa (Kube). Dort konnten wir bei drei Angeboten 
sehr kreativ werden und für unsere Familien zu Hause basteln. Es gab 
folgende Workshops: Druckplatten selber herstellen, Üton-Steine mit Blüten 
und Blättern gestalten, künstlerische Gestaltung mit Naturmaterialien. An 
diesem Vormittag sind sehr schöne Kunstwerke entstanden, über die sich 
unsere Familien mit Sicherheit gefreut haben. Nach unserem Besuch in der 
Kube machten wir uns auf dem Rückweg. Im Schullandheim gab es 
Mittagessen. Frisch gestärkt machten wir uns dann mit viel Sonnenschein 
und guter Laune wieder auf den Weg zu einem großen Spielplatz. Dort 
hatten wir so viel Spaß! Wir haben getobt, sind geklettert und haben 
miteinander gespielt. Frau Naumann und Frau Fahlbusch haben uns mit 
Leckereien versorgt. Erschöpft aber glücklich machten wir uns nach 2 
Stunden wieder auf den Rückweg. Dort hatten wir noch ein wenig Zeit 
zum Spielen bis wir dann alle zusammen gegrillt haben. Am Abend gab es 
dann noch für alle Klassen die Möglichkeit an einer Olympiade, die Herr 
Stollt vorbereitet hatte, teilzunehmen. An verschiedenen Stationen 
konnten wir unser sportliches Können beweisen. Für die Teilnahme gab es 
eine kleine Überraschung. Das hat Spaß gebracht! Am Ende dieses 
aufregenden Tages fielen wir müde ins Bett und freuten uns, dass es am 
nächsten Tag wieder nach Hause gehen sollte.
                      
Nach dem Frühstück packten wir unsere Koffer, machten unsere Hütten 
sauber und warteten voller Vorfreude auf den Bus. Als wir endlich wieder 
an der Schule ankamen, freuten wir uns darüber, unsere Familien endlich 
wiederzusehen. Allerdings hat uns unsere Klassenfahrt so gut gefallen, 
dass wir möglichst schnell wieder auf große Fahrt gehen möchten … und 
nächstes Mal dürfen es ruhig auch ein paar Nächte mehr sein.        

Pandas 2016 bild1


Wir sind kreativ als Toiletten-Designer
Das zweite Ereignis, von dem wir euch berichten wollen, ist unsere 
Kunstaktion „Toilettendesigner“. Schon lange war uns aufgefallen, dass 
häufig die Toiletten in der Schule schmutzig hinterlassen wurden. Oft war 
es so schlimm, dass wir ungern auf die Toiletten gehen wollten. Mehrmals 
diskutierten wir über die Gründe im Klassenrat und machten 
Verbesserungsvorschläge. Dabei kam uns die Idee, dass eine Toilette, 
wenn sie schön gestaltet ist, möglicherweise nicht beschmutzt wird. 
Also sammelten wir gemeinsam mit Frau Fahlbusch Ideen, wie wir uns eine 
schöne Toilette vorstellen. Mit unseren Vorschlägen ging Frau Fahlbusch 
zur Schulleitung und besprach, was umsetzbar ist. Viele Ideen wurden 
angenommen und wir bekamen vom Förderverein der Schule 300€ für die 
Umsetzung bereitgestellt. Darüber freuten wir uns sehr. Vielen Dank!  
So konnten wir gemeinsam Wandtattoos, Bilderrahmen und Duftspender kaufen. 
Die Mädchen entschieden sich für das Thema „Barbie“ und die Farben „gelb“ 
und „lila“. Die Jungen wollten ihre Toilette in den Farben „gold“ und „silber“ 
zum Thema „Minecraft“ gestalten. Fleißig malten wir Bilder, um die 
Bilderrahmen zu gestalten. Außerdem erfanden wir Rätsel und schrieben 
Witze ab, damit die Zeit auf der Toilette sinnvoll genutzt werden kann. 
Nachdem alle Vorbereitungen getroffen waren, gestalteten wir die Toiletten. 
Wir bekamen viele positive Rückmeldungen von unseren Mitschülern. Alle 
waren begeistert.        
Außerdem stellten wir unser Projekt bei der letzten 
Schulversammlung vor. Damit war die Bitte verbunden, dass in Zukunft die 
Toiletten sauberer hinterlassen werden. Wir hoffen, dass sich die viele 
Arbeit gelohnt hat und wir nun künftig wieder gerne auf die Toilette gehen 
können.                                        

Pandas 2016 bild2

Pandas 2016 bild3

                      
Autorenlesung von Markus Bellmann

Am 18.08.16 hatten wir in der Pandaklasse interessanten Besuch vom 
jungen Autor Markus Bellmann, der sein Erstlingswerk „Kopfüber ins Chaos – 
Nicki und Rufus kochen Krötensuppe“ vorgestellt hat. Für alle war es ein 
spannender Besuch. Zum einen hatten wir in unserer Klasse so exklusiv für 
uns noch nie einen Autor, dem wir zuhören und ausfragen konnten. Zum 
anderen waren wir für Markus Bellmann die erste Klasse, in der er eine 
Lesung hielt. Dementsprechend waren alle zu Beginn ein wenig aufgeregt. 
Die Aufregung legte sich aber kurz nach dem Start der Lesung. Denn ab da 
waren alle ganz gefesselt vom Abenteuer der kleinen, frechen 
Nagezahnfledermaus Nicki und ihrem Freund, dem ängstlichen 
Dalmatinergespenst Rufus. In der Geschichte begeben sich die beiden auf 
eine abenteuerliche Reise, um Rufus Mut für seine anstehende 
Gespensterprüfung zu verschaffen. Dabei müssen sie gemeinsam einige 
Prüfungen meistern.        

Am Ende der Lesung waren sich alle Pandakinder einig. Dieses Buch ist 
nicht nur spannend und macht Freude beim Lesen, sondern es weckt 
auch die Neugierde auf mehr. Deshalb beschlossen wir, dass wir jeden 
Morgen ein Kapitel beim Frühstück weiterlesen, um das ganze Abenteuer 
von Nicki und Rufus zu erleben. Außerdem sind wir sehr neugierig auf
weitere Abenteuer der Beiden, denn der Autor hat uns bereits verraten,
dass er an einem neuen Abenteuer über Nicki und Rufus arbeitet.        

Buchempfehlung der Pandaklasse:
Kopfüber ins Chaos - Nicki und Rufus kochen Krötensuppe
von Markus Bellmann

Mehr über den Autor und sein Buch erfahrt ihr auf seiner Homepage:
http://www.markusbellmann.com/
Dort findet ihr auch seinen Bericht über seinen Besuch bei uns.

Unser Dank geht an den Autor Markus Bellmann für seinen Besuch und an 
die Mama, die alles so engagiert vermittelt und organisiert hat. DANKE!

Pandas 2016 bild4

 

 





Klassenfoto Padaklasse 2014-2018 GFS

 

Neues aus der Pandaklasse 

Nun sind wir schon im 2.Schuljahr und haben schon einiges erlebt, von dem wir euch berichten möchten. 

Zu Beginn des Schuljahres machten wir einen tollen Ausflug zusammen mit der Schildkrötenklasse und der Fuchsklasse zum Bauernhof Katthusen. Da wir nicht alle gleichzeitig den Bauernhof besuchen konnten, teilten wir uns in zwei Gruppen auf. Die eine Gruppe bekam eine Führung über den Bauernhof. Dort konnten wir allerhand erleben. Wir schauten uns die großen Maschinen zum Sähen und Mähen an, wir tobten auf dem Heuboden und durften Kaninchen streicheln und auf Pferden reiten und noch so vieles mehr. Das war toll! Zur gleichen Zeit besuchte die andere Gruppe die Spielplätze hinter dem Deich in Otterndorf. Außerdem war für einen kleinen Ausflug an den Deich noch Zeit. Auch da war es sehr schön. Zum Mittag trafen wir uns dann alle zum Mittagessen auf dem Spielplatz. Unsere Küchenfeen hatten uns ein leckeres Lunchpaket zubereitet.  Vielen Dank! Nach dem Mittagessen wurden dann die Gruppen getauscht. Um 18 Uhr waren wir erschöpft, aber glücklich wieder an der Schule. Wir hatten alle einen wunderbaren Tag. 

Ein weiteres Highlight im letzten Halbjahr war die Weihnachtszeit. Begonnen hatte alles mit dem Weihnachtsbasar in unserer Schule. Wir hatten fleißig für unseren Verkaufsstand gemeinsam mit Frau Naumann und Frau Fahlbusch gebastelt. Das hatte sich echt gelohnt, denn wir konnten viel verkaufen. Mit einem Teil des Geldes unternahmen wir einen Ausflug zur Rodelbahn auf dem Weihnachtsmarkt, den anderen Teil sparen wir für unsere Klassenfahrt nach Bad Bederkesa. Aber das war noch nicht alles. Wir backten noch Kekse, besuchten das Weihnachtsmärchen im Stadttheater und erlebten eine schöne Adventsfeier. 

Aber auch im zweiten Halbjahr gibt es noch einige Highlights. Wir beginnen am 09.02. mit unserer Faschingsfeier. Am 09.03. besuchen wir die Schulkinowoche und schauen uns den Film „Rettet Raffi“ an. Im Mai geht es dann auf unsere erste Klassenfahrt nach Bad Bederkesa. Das wird bestimmt aufregend. Wir freuen uns schon sehr. 

Seid also gespannt, was wir noch so erleben werden. Schaut doch zwischendurch mal auf unserer Seite vorbei. Wir werden euch auf dem Laufenden halten. 

Liebe Grüße 

eure Pandas