Ab in die Wildnis!

Ein Projekt mit Schüler*innen der Fachschule Sozialpädagogik (1) aus Schiffdorf und der Pandaklasse zum Thema Natur.

Die Pandaklasse verlebte drei aufregende und interessante Tage mit den angehenden Erzieher*innen aus Schiffdorf. Eine äußerst detaillierte Planung verschaffte den Schüler*innen aus der Pandaklasse jede Menge Spaß, Bewegung, Abwechslung und Kreativität. Zwei Tage lang fand das Projekt in der Schule in Schiffdorf statt und somit konnten wir zugleich das Busfahren in der Gruppe mit unseren Schüler*innen üben.

Der erste Tag stand ganz im Zeichen des Stationslernens. Es gab drei Angebote, die die Kinder durchliefen: eine Rally über das Schulgelände bzw. durch das Schulgebäude, Marmelade kochen und Vogelhäuser, Traumfänger und Holzmandalas basteln. Für jede Station hatten die Kinder ca. 45 Minuten Zeit, dann wurde die Station gewechselt. Dabei sind ganz tolle Ergebnisse entstanden und die Kinder waren sehr stolz auf ihre selbstgekochte Marmelade. Vor und nach den Angeboten gab es zusätzlich noch gemeinsame Spiele, um sich kennenzulernen und sich am Ende des Tages zu verabschieden.

 

Am zweiten Tag ging es in die Sporthalle. Dort war für die Kinder ein ganz toller Bewegungsparcours aufgebaut. Sie wurden in die Rolle eines Ninjas versetzt und hatten großen Spaß in dieser Rolle die unterschiedlichen Bewegungsangebote zu durchlaufen. Jedes Kind bekam ein selbstgenähtes Stirnband und ein T-Shirt mit dem jeweiligen Namen (das hatten sie bereits am Vortag bekommen). Zum Abschluss hatten die Schüler*innen der Fachschule noch einen Wasserlauf vorbereitet, indem die Kinder Wasser von einem Eimer zum nächsten transportieren mussten.

An beiden Tagen wurde in einer gemütlichen Atmosphäre gemeinsam mit der Gruppe gefrühstückt und Mittag gegessen. Dadurch entstand unter den Kindern ein Wir-Gefühl, da die angehenden Erzieher*innen auch dafür reichlich Zeit einplanten und sich dazu setzten. Die Tische waren mit Tellern und Servietten nett eingedeckt, da machte das Essen allen einen großen Spaß. Mit glücklichen und begeisterten Kindern kehrten wir zur Gorch-Fock-Schule zurück .

Schlagworte zu diesem Artikel

Anrede

* Pflichtfeld